Prozessoptimierung – Prozesstuning

/Prozessoptimierung – Prozesstuning

Prozessoptimierung – Prozesstuning

Die Verbesserung von Prozessen, gerne auch Prozessoptimierung oder Prozesstuning genannt, ist ein wichtige Aufgabe in einem funktionierenden Managementsystem. In einem umfassenden Prozesstuning wird an den 8 wesentlichen Punkten eines Prozesses bzw. Ablaufes angesetzt. Diese sind: Ressourcen, Fähigkeiten, Prozessergebnis, Verfahren, Indikatoren, Auslöser, Ziele und Prozessabläufe. Aufgrund dessen sich Bedingungen an und in Prozessen kontinuierlich verändern, ist es wichtig diese regelmäßig zu überprüfen. Hieraus ergeben sich ggf. Änderungsbedarfe bzw. Verbesserungspotenziale, die zu einer Prozessoptimierung führen.

 

WP Glossary Term Usage

By | 2016-11-16T18:26:57+00:00 November 16th, 2016|Kommentare deaktiviert für Prozessoptimierung – Prozesstuning

About the Author:

Alexander Glöckner hat nach einem Wirtschaftsstudium und mehrjähriger Tätigkeit im Key Account Management für einen IT-Dienstleister seine Leidenschaft für das Total Quality Management mit dem Schwerpunkt integrierte Managementsysteme entdeckt. Er war viele Jahre als Leiter Qualitätsmanagement für Qualität, Funktionale Sicherheit, Produktkonformität, Umwelt- und Servicemanagement bei einem Hardware- und Softwarehersteller für sicherheitskritische Systeme der Luftfahrtindustrie/Flugsicherung tätig. Seither befasst er sich intensiv mit der Zusammenführung von Anforderungen aus der Software-Entwicklung, der IT-Sicherheit, der Funktionalen Sicherheit, dem Service Engineering und einem kundenorientierten Beziehungsmanagement in ein praktikables System zum Unternehmensmanagement.