Archiv für den Monat: März 2018

Risikomanagement a la DSGVO

Datenschutzfolgen abschätzen Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist festzustellen, ob und welche Risiken im Einzelnen für die Rechte der Betroffenen bestehen. Diese Risiken sind zu erfassen, zu analysieren und zu bewerten. Die Risikobewertung im Datenschutz, Datenschutzfolgenabschätzung genannt, wird nachvollziehbar, wenn das oberste Ziel der Schutz der Persönlichkeitsrechte der Betroffenen im Fokus steht. In vielen Fällen wurde in der Vergangenheit an dieser Stelle leichtfertig gehandelt. Dies äußerte sich zum Beispiel so: „was will einer denn mit diesen Informationen anfangen?“ oder in der Aussage, „wir haben doch [...]

Von |2018-02-20T21:10:40+02:00März 28th, 2018|Kategorien: Datenschutz, Risikomanagement|0 Kommentare

Was ist normal

Sind Veränderungen „das Normale“? Und sind Veränderungen eine Herausforderung für das Qualitätsmanagement? Zahlreiche Unternehmen befinden sich in einer grundlegenden Transformation. Manch einer spricht sogar von Disruption. Der Begriff VUKA-Welt beschreibt anschaulich die aktuelle Situation, in der sich zahlreiche Organisationen und Unternehmen befinden. VUKA (englisch VUCA) beschreibt eine Welt, die durch foglende Punkte gekennzeichnet ist: Volatilität (volatility), Unsicherheit (uncertainty), Komplexität (complexity) und Ambiguität/Ambivalenz (ambiguity). In allen Lebensbereichen und Branchen erleben wir, dass die Anzahl an Veränderungen und die Geschwindigkeit mit der diese einhergehen enorm zugenommen hat. Diese [...]

Von |2018-02-20T21:45:24+02:00März 13th, 2018|Kategorien: Allgemein|0 Kommentare