HansB

Startseite/Hans Beck

Über Hans Beck

Hans Beck hat viele Jahre als Qualitätsmanager und Safety Engineer in verschiedenen Branchen der Mobilität (Aviation, Railway, Automotive) gearbeitet. Seit mehreren Jahren befasst er sich intensiv mit den Chancen und Risiken der Digitalisierung, komplexer Systeme und dem autonomen Fahren aus Sicht der Funktionalen Sicherheit. Als Autor versucht er, Einsicht und Sensibilität gegenüber solchen Chancen und Risiken zu vermitteln.

Risikomanagement für Autonomous Driving – Teil 2

Im zweiten Teil unseres Exkurses zum Thema Risikomanagement im Zeitalter von Staupilot und Robotertaxi (Autonomous Driving) widmen wir uns den Produktrisiken den Risiken bei Zulassung und möglichen Lösungsansätzen. Produktrisiken (c) Alexandra / München, CC0 v1.0, Pixabay Stellen Sie sich ein ungezogenes Kind vor. Eines, das andere Kinder anpöbelt, keinen Respekt hat und womöglich auch noch ständig Dinge beschädigt. Wer wird dafür schräg angeschaut? Die Eltern natürlich, denn diese haben doch bei der Erziehung versagt. Wenn jetzt dieses ungezogene Kind ein autonomes Auto ist, das [...]

Von |2017-08-01T21:15:11+02:00August 31st, 2017|Kategorien: Autonomes-Fahren, Risikomanagement|0 Kommentare

Risikomanagement für Autonomous Driving – Teil 1

Im ersten Teil unseres Exkurses zum Thema Risikomanagement im Zeitalter von Staupilot und Robotertaxi (Autonomous Driving) widmen wir uns den technischen und juristischen Risiken. Schöne neue Welt Das Produkt automatisiertes Auto verspricht viel Potential. Neue Märkte, neue Kunden, und neu zu entwickelnde Technik. Jeder der einen fahrbaren Untersatz entwickelt, scheint etwas Automatisches im Sinn zu haben oder vorzubereiten. Im Zuge dieses Hypes - dieses Wort sei hier einmal bewusst gewählt - werden vermutlich auch Zulieferer neue Produkte und Dienstleistungen platzieren können. Risikomanagement tut Not Aus dem [...]

Von |2017-08-01T21:15:19+02:00August 2nd, 2017|Kategorien: Autonomes-Fahren, Risikomanagement|0 Kommentare

Automatisch ist nicht gleich autonom

Der Traum eines “Fahrroboters” oder: Automatisch ist nicht gleich autonom In Diskussionen um selbstfahrende Autos werden unterschiedliche Begriffe benutzt: Manche sprechen von “Assistenten”, andere kündigen z. B. Stau-“Piloten” an. Wieder andere Berichte beziehen sich auf “automatische” oder “autonome” Fahrzeuge. Man könnte meinen, diese Begriffsvielfalt sei der Ungenauigkeit der Alltagssprache geschuldet. Oder verbirgt sich dahinter eine suggestive Marketingstrategie? In Wirklichkeit steht jeder dieser Begriffe für eine recht genaue Vorstellung, was ein selbstfahrendes Auto können soll – und was nicht. Da dies Konsequenzen auf Sicherheits- und Qualitätsmanagement hat [...]

Von |2017-07-28T18:24:54+02:00März 7th, 2017|Kategorien: Autonomes-Fahren|Tags: , , , |0 Kommentare

Risiken beim autonomen Fahren

Autonomes Fahren – die Idee Überall in den Medien erscheinen heutzutage Meldungen, die eine neue Idee skizzieren:  „Ich muss nicht mehr selber fahren!". Die Zukunft der autonomen Fahrzeuge steht ummittelbar bevor! Eine gute Idee? Es klingt verführerisch: der Fahrer könnte sich angenehmen Dingen widmen, ja er müßte nicht mal mehr fahrtüchtig sein. Ohne Zweifel würde ein autonomes Fahrzeug vielen Menschen ermöglichen, am Individualverkehr teilzunehmen und das unabhängig von der Frage, ob sie ein Fahrzeug zu führen überhaupt in der Lage wären. Alte Menschen, Menschen mit zeitweiser [...]

Von |2017-07-28T18:24:55+02:00Dezember 2nd, 2016|Kategorien: Risikomanagement|Tags: , , , |0 Kommentare